Leipzig – 26./27. September 2019

2. Jahrestagung der Fachgruppe
„Mediensport und Sportkommunikation“

Regionale Medien & Sport

Programm

  • Mittwoch, 25.09.2019

    individuelle Anreise

    16.00 Uhr: Stadtführung durch die Innenstadt mit Hans-Jörg Stiehler

    19.00 Uhr: Get-Together in der historischen Moritzbastei

  • Donnerstag, 26.09.2019

    09.30 Uhr: Eröffnung und Keynote 1

    11.00 Uhr: Thematisches Panel: Lokale / regionale Medien und Sport

    13.30 Uhr: Keynote 2

    14.30 Uhr: Offenes Panel 1 (Sportjournalismus)

    16.15 Uhr: Offenes Panel 2 (Social Media)

    17.45 Uhr: Mitgliederversammlung

    19.00 Uhr SLM im Gespräch: öffentliche Podiumsdiskussion zum Thema „Sport und regionale Medien – eine schwierige Beziehung?“

  • Freitag, 27.09.2019

    09.00 Uhr: Offenes Panel 3 (Berichterstattung)

    11.15 Uhr: Offenes Panel 4 (Darstellung und Rezeption)

    14.00 Uhr: Offenes Panel 5 (Wirkung)

    15.30 Uhr: Schlusswort und Verabschiedung >

Konferenz Medien und Regionalsport

Das Programm mit den Panels und Vorträgen können Sie sich hier runterladen: Programm 2019

Hier finden Sie die zur Veröffentlichung freigegebenen Vorträge oder Abstracts:

Von der ereigniszentrierten 1:0-Berichterstattung zu mehr Vielfalt? Eine Inhaltsanalyse der Lokalsportteile in drei Regionalzeitungen im Großraum Stuttgart in den Jahren 1977, 1997 und 2017

Ein Foto und seine Folgen – der Fall Mesut Özil. Eine quantitative Inhaltsanalyse der Berichterstattung in ausgewählten Online-Medien

Das Phänomen eSport – ein neuer Trend? Eine Analyse der Berichterstattung über die ESL One in ausgewählten Medien

Spielerbewertung live - Textanalyse von journalistischen Livekommentaren zur Leistungsbewertung von Fußballspielern

Frauensport im Lokalen: Eine Niederlage für den Sportjournalismus? Eine Analyse von regionaler und lokaler Sportberichterstattung sowie den Gründen für die redaktionellen Entscheidungen

Rudelbildung vor der Leinwand. Zuwendungsmotive der Public Viewing Rezeption

Die Darstellung von Sportler*innen als Stars. Eine Inhaltsanalyse der Titelseiten der BRAVO.

The Rise of The Bots How do automatically generated articles differ from human-written articles?

Die Bedeutung von bezahlten Pressereisen im deutschen Sportjournalismus

Wissensdefizite von Sportjournalisten beim Thema Doping

„#MeToo“ im Sportjournalismus Online-Umfrage über sexuelle Belästigung von Sportjournalistinnen

Berufszufriedenheit und Rollenselbstverständnis von Sportjournalistinnen.

Facebook vs. Twitter Social Media in der Öffentlichkeitsarbeit von professionellen Sportvereinen

Poldis Frau statt Gaulands Badehose? Eine experimentelle Analyse des Einflusses vom Boulevardisierungsgrad in Sport- und Politikberichterstattung aus Rezipientensicht

Abbau von Stigmata durch die Paralympics Empathie, Publikumsinteresse und Einstellungsänderung gegenüber Menschen mit Behinderungen

 

 

 

Podiumsdiskussion

SLM im Gespräch: Sport und regionale Medien – eine schwierige Beziehung?

 

Ort

Sächsische Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (SLM)
Ferdinand-Lassalle-Straße 21
04109 Leipzig
www.slm-online.de

Beginn 19.00 Uhr, anschließend Get-Togheter mit Getränken und Snacks

Thema

Regionale Sportangebote – in allen Mediengattungen – gehören, u.a. aufgrund der Besonderheiten des deutschen Medienmarktes, zu wichtigen Playern auch in der Sportberichterstattung. Sie können dem lokalen und regionalen Sport Wege in die Öffentlichkeit öffnen, tragen darüber zu regionalen und lokalen Identitäten bei, fördern einzelne Sportereignisse. Und berichten natürlich – in unterschiedlichem Maße – auch über den nationalen und internationalen Sport. Doch wo liegen ihre besonderen Potenziale? Wie eng sind ihre Möglichkeiten?

Das Podium wird über Probleme diskutieren wie:

  • König Fußball – und dann nichts weiter?
  • Zugänge zum Sport: Engpass Medienrechte?
  • Medien als Beobachter, Medien als Mitgestalter des Sports?
  • Charme und Risiken der engen Nachbarschaft?

Impuls

Prof. Dr. Hans-Jörg Stiehler, Universität Leipzig

Podium

Dr. Petra Tzschoppe: Deutscher Olympischer Sportbund (DOSB), Vizepräsidentin Frauen und Gleichstellung

Benedict Rehbein: pioneer pr – Neue Wege der Kommunikation, Leipzig, Geschäftsführer

Tino Meyer: Sächsische Zeitung, Dresden, Journalist

Lars-Hendrik Wache: Lausitz TV, Hoyerswerda, Journalist

Christoph Antal: Chemnitz Fernsehen, Journalist

Moderation

Andreas Hönig, MDR aktuell

 

 

Impressum, Kontakt und Datenschutz

Für Fragen zur Fachtagung stehen wir Ihnen sehr gern unter sportkommunikation@uni-leipzig.de zur Verfügung.

V.i.S.d.Pressegesetzes:

Prof. Dr. Hans-Jörg Stiehler
Institut für Kommunikations- und Medienwissenschaften
Nikolaistraße 27-29
04109 Leipzig

Beachten Sie auch unseren Disclaimer zum Datenschutz